Entwickler im Porträt: Barbara Fux

Barbara Fux

Barbara Fux arbeitet beim Social Games Entwickler Socialspiel als Produkt Manager. Sie hat Produkt- und Projektmanagement studiert und im Anschluss daran ihre Karriere in der Spieleindustrie als QA- & Distribution-Manager bei Xendex gestartet. Danach arbeitete sie für Deep Silver Vienna und war unter anderem am Entstehen von Cursed Mountain beteiligt.

Wie bist du in die Videospiel-Branche hineingekommen bzw. wie hast du deinen ersten Job bekommen?
Das war eigentlich Zufall. Ich hab mich nach Beendigung meines Studiums für einen Studentenjob als Tester beworben und hab dann einen Vollzeit-Job als QA-Manager bekommen.

Welche Ausbildung hast du gemacht und war diese relevant für deinen jetzigen Job?
Ich habe Produkt- & Projektmanagement studiert, allerdings nie mit dem Ziel, in der IT zu arbeiten – eigentlich wollte ich immer in den Umweltbereich. Der Zufall hat mich zur (Spiele)Software geführt und da will ich nun auch nicht mehr weg.

Was war das erste Spiel, an dem du gearbeitet hast?
TomTom Pirate Island, ein Jump and Run Mobile Game mit der Comic-Figur TomTom.

Was war das erste Spiel, das erschienen ist?
TomTom Pirate Island

Was war das größte/kleinste Team, mit dem du an einem Spiel gearbeitet hast? Was war angenehmer?
Ich habe bis auf Deep Silver immer in relativ kleinen Teams mit weniger als zehn Leuten gearbeitet und fand das auch recht angenehm, weil man viel näher am Produkt ist.

Für welche Plattformen hast du bisher Spiele entwickelt?
Mobile, Xbox 360, PS3, Wii, PC, Browser

Was sind deine Top 3 der Spiele, an denen du gearbeitet hast? Auf welche Projekte bist du besonders stolz? Auf welche weniger?
Cursed Mountain war natürlich besonders toll, weil es für mich das erste Mal in den Credits bei einem boxed Konsolengame war, aber ich bin bisher auf alle stolz.

Was sind die Top 3 der Spiele, die du am liebsten spielst?
Im Moment bin ich im Skyrim-Fieber, aber sonst ist das schwer zu beschränken. Ich mag Reihen wie Batman, Zelda, Super Mario Bros. oder Fable.

Was war das erste Videospiel, das du jemals gespielt hast?
Schwierig, Giana Sisters oder Dino Eggs. Vielleicht auch Bubble Bobble. Wir hatten damals einen C64.

Welches Spiel würdest du machen, wenn das Budget keine Rolle spielen würde?
Ich würde auf jeden Fall nicht alles auf eine Karte setzen und versuchen, einige Ideen in meinem Kopf umzusetzen. Anfangen würde ich mit einem witzigen Indie Text Adventure. Für diese Art von Games ist es ja – bis auf DoubleFine – heutzutage sehr schwer, eine Finanzierung aufzustellen. 

Wordrap

Zurzeit arbeite ich an…
Tight Lines Fishing

Mein Lieblingsspiel ist…
Das kann ich nicht nur auf eins beschränken.

Meine Lieblings-Konsole ist…
Ich liebe meine Xbox.

Ich könnte nicht leben ohne…
Musik.

Mein Lebensmotto lautet…
Lebe lieber ungewöhnlich.

Richtig wütend macht mich…
Eine kaputte Xbox & zu wenig Schlaf.

Verfasst von am 26. März 2012. Abgelegt unter Entwickler im Porträt. Du kannst jedem Kommentar zu diesem Artikel folgen durch RSS 2.0. Du kannst kommentieren oder zu diesem Artkel trackbacken

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>